Das Lächeln

16. April 2015

Das Lächeln wohnt nur auf den Lippen, aber das Lachen hat seinen Sitz und seine Anmut in den Zähnen.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Ein Lächeln für morgen

Wenn die Tage grau und leer sind
und selbst der Wind in Stille schweigt…
Wenn die Tränen lautlos fließen
und Augen keine Farben sehen…
Wenn Gedanken immer tiefer fallen
und Spiegelbilder nur noch schrecken…
…lege ich ein Lächeln in mein Herz
und hoffe, es morgen dort zu finden.

© Damaris Wieser (*1977), deutsche Lyrikerin und Dichterin

yx-1

Posted in Allgemein